Webike

Startet eine Umfrage.
Peavy
Beiträge: 50
Registriert: 18 Apr 2020, 12:15
Wohnort: Hünfeld

Webike

Beitrag von Peavy »

Hi. Hat jemand Erfahrungen mit Bestellungen auf www.webike.de? Und wenn, welche?

Gruß Peavy

Peavy
Beiträge: 50
Registriert: 18 Apr 2020, 12:15
Wohnort: Hünfeld

Re: Webike

Beitrag von Peavy »

Kommen da noch Zoll Kosten auf mich zu oder ist das mit den Versandkosten abgedeckt?

Benutzeravatar
H@nssi
Beiträge: 1274
Registriert: 07 Mär 2018, 22:42
Wohnort: bei Hamburg

Re: Webike

Beitrag von H@nssi »

Das kommt je nach Warenwert noch on Top!
Gruß Timo Bild

No Brain , No Pain !?

MSX JC61 2016

Peavy
Beiträge: 50
Registriert: 18 Apr 2020, 12:15
Wohnort: Hünfeld

Re: Webike

Beitrag von Peavy »

Warenwert ist 320 €

SchleifsteinAffe
Beiträge: 241
Registriert: 08 Mär 2018, 09:34
Wohnort: FD

Re: Webike

Beitrag von SchleifsteinAffe »

Der Zoll kontrolliert Stichprobenartig. Wenn du Glück hast kommt es so durch. Ansonsten kannst du ~20% zusätzlich rechnen.

Peavy
Beiträge: 50
Registriert: 18 Apr 2020, 12:15
Wohnort: Hünfeld

Re: Webike

Beitrag von Peavy »

Danke für die Antwort. Selbst mit 20 % ist der Auspuff immer noch fast 80 € billiger als hier.
Hat schon jemand bei webike bestellt und gute oder schlechte Erfahrungen gemacht?

Gruß Peavy

Benutzeravatar
Maverickpx200
Beiträge: 2516
Registriert: 09 Mär 2018, 20:50
Wohnort: Recklinghausen

Re: Webike

Beitrag von Maverickpx200 »

Kaufe relativ regelmässig bei Webike, bisher alles zügig angekommen.

Webike ist wohl auf der Zoll Liste gelandet, mittlerweile wird jedes Paket von der Post automatisch verzollt, also 19% Einfuhrumsatzsteuer +evtl. Zoll, der Zoll wird leider auch auf die Versandkosten erhoben.
Mein Fuhrpark:

Monkey 125 JB02
Dax ST125 JB04
Runner 125 FX
Raptor 700

Peavy
Beiträge: 50
Registriert: 18 Apr 2020, 12:15
Wohnort: Hünfeld

Re: Webike

Beitrag von Peavy »

Die 320€ wären bei mir inklusive Versand. Was denkst du was ich an zoll noch draufrechnen muss?
19%? oder mehr?

Gruß Peavy

Benutzeravatar
Dude
Beiträge: 171
Registriert: 07 Feb 2019, 21:08
Wohnort: Berlin, Pankow

Re: Webike

Beitrag von Dude »

Als privater Kunde zahlst du nur die 19% Einfuhr-Umsatzsteuer.
Wenn es geht vermeide als Versender die DHL. Die jagen alles durch den Zoll. Bei mir hat sich Nederlandspost bei den China Bestellungen als gut erwiesen. Nun ist webike aber nicht China.
Schau mal was die an Versendern so anbieten.

Grüße
Die Märkte können mich mal!

Benutzeravatar
V&S
Beiträge: 265
Registriert: 08 Mär 2018, 12:25

Re: Webike

Beitrag von V&S »

Also nach meiner Erfahrung aus 6 Jahren Thailandbestellungen.
320€ +
19% Mehrwertsteuer +
4 % Einfuhrzoll macht...
396.80€

Antworten