Rothmans Grom Projekt

Hier werden erfahrungen mit Tuning und Zubehör ausgetauscht.
Antworten
Benutzeravatar
Rothmansgrom
Beiträge: 121
Registriert: 28 Aug 2022, 11:41

Re: Rothmans Grom Projekt

Beitrag von Rothmansgrom »

Kleines Update: Alles läuft wieder super ich habe den Schlüssel vor ca. 1 Woche kopieren lassen (auf ein Honda Rohling). Tacho wieder sauber zurückgebogen und auch beim Kennzeichenhalter wieder geschaut, dass alles symmetrisch ist. Wie gesagt enorm Glück im Unglück.
20230810_1458111.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Duke
Beiträge: 322
Registriert: 26 Apr 2021, 16:58
Wohnort: Am Fuße des Schwarzwald

Re: Rothmans Grom Projekt

Beitrag von Duke »

Super dass es am Ende doch so glimpflich ab ging
Beste Grüße und immer oben bleiben
Duke

P.S. kannste so machen, ist dann aber Kacke

Evil K.
Beiträge: 563
Registriert: 21 Jun 2020, 18:17

Re: Rothmans Grom Projekt

Beitrag von Evil K. »

:idea:
Schließe mich dem an.

Ich freue mich für dich!
MSX
U
R
R On

@
Surron-forum.de

Benutzeravatar
Rothmansgrom
Beiträge: 121
Registriert: 28 Aug 2022, 11:41

Re: Rothmans Grom Projekt

Beitrag von Rothmansgrom »

Noch ein paar Bilder von meiner kleinen Ausfahrt von letzter Woche über den Sustenpass (2260m). 6 Stunden Fahrt auf dem dem originalen Sitz sind nicht gerade lustig, aber war schön. Für die Tour habe ich meine alte Qbag Beintasche an der Sitzbank montiert, damit ich noch etwas zu trinken mitnehmen konnte.
20aa230818_124808.png
20230818_12dfdf4808.png
20230818_1248aaaaaaa08.png
20230818_1248676767608.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Evil K.
Beiträge: 563
Registriert: 21 Jun 2020, 18:17

Re: Rothmans Grom Projekt

Beitrag von Evil K. »

Schaut gut aus... Panorama und das Bike.
MSX
U
R
R On

@
Surron-forum.de

Benutzeravatar
Rothmansgrom
Beiträge: 121
Registriert: 28 Aug 2022, 11:41

Re: Rothmans Grom Projekt

Beitrag von Rothmansgrom »

Vielen Dank. Das Projekt ist nun leider wahrscheinlich endgültig vollendet. Ich denke ich habe praktisch alles, was legal möglich ist gemacht. Eine Tyga oder Sato Fussrastenanlage hätte ich noch gerne montiert, aber das Zeug kriegt man leider einfach nicht eingetragen. Die Grom macht mit den Pirellis in Kurven enorm Spass und in den 13 Monaten habe ich bereits über 10.000km draufgepackt. Auf den Pässen natürlich immer ein Hingucker und gibt immer wieder andere Motorradfahrer die gerne ein Bild von der Grom machen wollen, was mich sehr freut. Sobald ich den A2 Schein machen kann, wird sie dann wahrscheinlich nicht mehr so oft wie momentan bewegt, aber auf keinen Fall verkauft.

Benutzeravatar
mino*
Beiträge: 1398
Registriert: 08 Mär 2018, 10:17
Wohnort: D-town district 8

Re: Rothmans Grom Projekt

Beitrag von mino* »

das wäre auch das respektloseste was du gegenüber deiner grom machen könntest :!:
verkaufen :!: nur weil 'ne andere kommnt.

glaub mir, meine grom hat schon so einige andere maschinen überlebt und
steht immer wieder geputzt und fahrbereit in der garage.

ja man fährt weniger aber man fährt zwischendurch trotzdem noch,
weil's eifach geil - geiler ist als die neue, stärkere, andere. ;)

abgesehen davon du könntest sie nur verschenken.
denn das geld was du reingesteckt hast,
jetzt mal die liebe ins detail, das herzblut, den ganzen schweiß ausgeblendet,
bekommst du niewieder.

bleib bei deiner entscheidung :!:
horrido mino*

ich finds gefährlich & unnormal...
mit stollenschuhe über einen grasplatz zu rennen,
ein rundes leder zu treten und sich dabei die knochen zu brechen, 
>da flieg ich lieber mit dem moped durch die luft und mache stunts<

Benutzeravatar
Seppl 125
Beiträge: 636
Registriert: 09 Mär 2018, 21:07
Wohnort: Mainhattan

Re: Rothmans Grom Projekt

Beitrag von Seppl 125 »

Hallo,
du bist für mich der GROMer des Monats :D . Du stehst zu dem was du machst und deine GROM sieht dazu auch noch blitzgeil aus :!:

:arrow: Grüße in die Berge.
Tschau mit au - Andreas. Mein Web-Blog: http://sepplsgrom.de/

Benutzeravatar
Rothmansgrom
Beiträge: 121
Registriert: 28 Aug 2022, 11:41

Re: Rothmans Grom Projekt

Beitrag von Rothmansgrom »

Hallo zusammen

Meine Grom hat mittlerweile einen grossen Bruder bekommen. Eine Tuono 660 Bj. 2021, die ich jedoch erst im Sommer fahren darf. Das lässt mir jedoch genug Zeit auch diese noch etwas umzubauen, womit ich auch bereits begonnen und trotzdem noch viele Pläne habe. Die Grom hab ich jetzt nun schon seit gut 1.5 Jahren und in dieser Zeit 11'000km geniessen dürfen, aber auch etliche Stunden und Geld in das kleine Teil investiert. Obwohl ich mir geschworen habe das Ding niemals zu verkaufen, muss ich in letzter Zeit zugegeben leider oft an diesen Gedanken denken. Es wäre natürlich ein totales Minusgeschäft und ich werde es mir niemals verzeihen können. Finanziell ist es für mich mit den beiden Motorrädern etwas schwierig, da ich im Herbst mit dem Studium beginnen werde und kein Zwischenjahr mache. Bis im Sommer resp. bis ich die Tuono überhaupt fahren darf, werde ich die Grom natürlich sowieso behalten. Die Unterhaltskosten sind ja praktisch gleich Null. Falls ich mich jedoch irgendwann dazu entscheide die Grom zu verkaufen, dann werde ich natürlich schauen, dass der nächste Besitzer sich genau so gut um sie kümmert und hoffentlich genauso viel Freude daran hat. Evtl. hätte ja ein Schweizer hier aus dem Forum irgendwann mal Interesse. Ein grosser Faktor, denke ich, wird auch sein, wie oft ich die Grom noch fahren werde, wenn ich die Tuono fahren darf.
Screenshot 2024-03-12 200206.png
Screenshot 2024-03-12 200136.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Rothmansgrom
Beiträge: 121
Registriert: 28 Aug 2022, 11:41

Re: Rothmans Grom Projekt

Beitrag von Rothmansgrom »

15'700km hat meine Grom jetzt :D Bei der vorderen Bremse muss aber dringendst entlüftet werden und neue Bremsflüssigkeit rein /nachgefüllt werden. Der Bremsflüssigkeitsstand ist momentan genau bei der "LWR" Linie. Ölwechsel mach ich dann bei 16'000 wieder. Ob ich die noch vollmache, bevor ich im Juni mit der Tuono fahren kann, weiss ich noch nicht. Kosten tuts ja eh fast nix und mit dem Kitaco Deckel dauerts auch nicht lange. Nur den Ölfilter muss ich noch aus Japan bestellen leider.
IMG_0484.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten